Jugend und Klettern

Wir haben die folgenden Kinder- und Jugendgruppen, betreut durch Ulrich Niebler, Gaby Gürschke, Laura Römer und den Jugendleitern Susanne Grub und Robert Gall. Die Einteilung in die Gruppen erfolgt anhand des Alters und den Fähigkeiten des Kindes/Jugendlichen. Das Durchschnittsalter der Kindergruppe 1 liegt bei ca. 8 Jahren, bei der Kindergruppe 2 bei ca. 11 Jahren und bei den Jugendlichen bei ca. 17 Jahren.

Pink Power Roccadion 
Montag 16:45 - 18:00 K1a Uli 19:00 - 21:00 J1a/J2a Laura+Robert
17:45 - 19:00 K1b Uli J1b Susanne+Stephan
Donnerstag 16:30 - 18:00 K2a Gabi 19:00 - 21:00 J2b Laura
18:00 - 19:30 J3 Uli
Freitag 16:00 - 17:00 K2b Gabi      
17:00 - 18:00 K2b Gabi

 Die Wettkampf Klettergruppe (WK1) trainiert unter Uli Dienstags im Roccadion und Donnerstags beim SVB

 Gebühren

Für die Kinder- und Jugendgruppen fallen die folgenen Gebühren pro Halbjahr an:

  • Die Gruppen im Pink Power bezahlen 100€ im Halbjahr und haben den Eintritt im Pink Power frei.
  • Die Gruppen im Roccadion bezahlen 50€ im Halbjahr und bezahlen den Eintritt im Roccadion selbst.

Anmeldung

Eltern melden ihre Kinder bitte auf dieser Homepage an unter der Rubrik Gruppen und Anmeldung zum Jugendklettern.

Die Anmeldung gilt unbefristet, bis die Teilnahme am Kinder- und Jugendklettern per Email gekündigt wird. Dazu genügt ein formloses Schreiben mit Vorname und Name des Teilnehmers an den Vorstand der Bezirksgruppe.

Die Kursgebühr wird halbjährlich per Lastschrift eingezogen. Den Link zum erforderlichen SEPA-Formular finden Sie auf der Anmeldebestätigung, die Ihnen automatisch zugeschickt wird. Bitte ausdrucken, ausfüllen und an die aufgedruckte Adresse schicken. Das SEPA-Lastschriftmandat können Sie auch hier herunterladen.

Für die Teilnahme ist eine Mitgliedschaft der Sektion  Schwaben notwendig.

Für das Roccadion wird eine Einverständniserklärung der Eltern verlangt. Diese einfach zum ersten Training mitbringen

Für beide Gruppen stehen regelmäßige Ausflüge an die Felsen unserer Alb, wie etwa ins Eselsburgertal, wie schon in der Vergangenheit auf dem Programm. Hinzu kommen verstärkt Ausfahrten im Alpenraum. Wir wollen der Jugend nicht nur indoor Training bieten, schliesslich steht der Alpenverein für outdoor Aktivitäten, und diesen Lebensraum zu erkunden und dessen Schutzwürdigkeit zu verstehen, halten wir für genauso wichtig, beim Wandern ebenso wie in Fels und Eis.

Ausserdem bietet die Jugend des Deutschen Alpenvereins ein ausgesprochen vielseitiges Programm für Kinder und Jugendliche, das unsere regionalen Aktivitäten optimal ergänzt. Hier findet Ihr das aktuelle Programm.

Ansprechpartner ist Siegfried Heinkele. Telefon: +49 (0) 157 76943627

Eine von uns: Klettertrainerin Laura Römer im Interview

Sie klettert, musiziert und ist im DAV Kletterzentrum Stuttgart nicht nur zum Vergnügen unterwegs: Seit Herbst 2021 ist Laura Römer bei unserer Sektion als Trainerin angestellt. Ausserdem trainiert sie auch die Jugend der Bezirksgruppe im Roccadion.

Im Interview mit Ralph Stöhr erzählt sie, was sie antreibt und wie die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen aussieht. Und gibt ab Minute 15 ein eindrucksvolles musikalisches Gastspiel – reinsehen und reinhören lohnt sich!

Nikolausklettern im Pink Power

Am 05.12.2019, der Abend vor Nikolaus, fand in der Kletterhalle im Pink Power in Böblingen das Nikolausklettern statt.
30 Kinder der Bezirksgruppe Kreis Böblingen des Deutschen Alpenvereines (DAV) Sektion Schwaben,  meisterten souverän die  durchaus anspruchsvolle Klettertour.

Weiterlesen: Nikolausklettern im Pink Power

Nikolaus in der Höhe

Böblingen – Zimmerschlag: Im Dunkel vor dem Wald ragt ein dunkles Gebilde hoch in die Luft. Dünne Lichterketten überziehen es, geheimnisvoll untermalt von vielen bunten Punkten am Boden und an diesem 11 Meter hohen Kunstfelsen. Wie schon 2016 will die Kletterjugend am Nikolaustag 2017 ihre Kletterkünste zeigen und im schwachen Licht Griffe und Tritte sicher finden auf dem Weg in die Höhe zum Nikolaus.

Weiterlesen: Nikolaus in der Höhe

Weitere Beiträge ...

  1. Nikolausklettern