Bezirksgruppenabend

An unseren Bezirksgruppenabenden treffen sich die aktiven Mitglieder aber auch Interessenten, um Informationen über zukünftige Touren zu erhalten und Erlebnisse gemeinsam durchgeführter Ausfahrten auszutauschen.

Wenn vom Tourenführer nichts anderes kommuniziert wurde, findet am Bezirksgruppenabend vor der Tour die Vorbesprechung statt. Hierzu wird nicht gesondert eingeladen!

Wir treffen uns monatlich (meist) am ersten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr in der Gaststätte Paladion im Vereinsheim des SVB Böblingen, Silberweg 18 in Böblingen direkt an der S-Bahn- Haltestelle Goldberg.

Um 20 Uhr beginnt das offizielle Programm, meist mit einem Lichtbildervortrag eines unserer Mitglieder. Der Eintritt ist stets frei und Gäste sind herzlich willkommen.

Die Manaslu Umrundung im Frühjahr 2019, was hat sich 4 Jahre nach dem Erdbeben verändert?

Vortrag am:  08.01.2020

Die Umrundung des Manaslu, mit 8163 m der achthöchste Berg der Welt, gehört zu einer der schönsten Trekkingrouten in Nepal.

Gestartet wird in Soti Khola auf 700 m Höhe. Immer am  Buddhi Gandaki entlang, gewinnt der alte Karawanenweg langsam an Höhe, um dann am Larkya La mit 5160 m den höchsten Punkt zu erreichen. Danach geht es steil bergab ins Tal des Marsyangdi Khola, bis man in Bhulbhule (840 m) wieder die Zivilisation erreicht.

Lassen Sie sich in die traumhafte Bergwelt des Himalaya entführen.

 

Referent: Monika Kraft

 

Wandern im Berchtesgadener Land

Vortrag am:  05.02.2020

Impressionen aus der Welt rund um den Watzmann.

Schon Ludwig Ganghofer wußte dies zu schätzen, als er sagte: "Herr, wen du lieb hast lassest ihn fallen in dieses Land".

Referent: Wolfgang Schulz

 

Lappland - unterwegs im Land der Samen

Vortrag am:  04.03.2020

Outdoor-Touren nördlich des Polarkreises, im Winter mit Schneeschuhen, im Sommer zu Fuß und mit Mountainbikes in norwegisch, schwedisch und finnisch Lappland.

Nicola und Jörg Stein führten im Februar 2019 eine zwölfköpfige Gruppe Schneeschuhwanderer sieben Tage auf dem Kungsleden, dem beliebtesten und längsten Weitwanderweg in schwedisch Lappland.

Die Teilnehmer Ute Jansen und Markus Frommlet kehrten im Sommer zu zweit in das Land der Samen zurück, um es zu Fuß und mit Mountainbikes zu erkunden.

Sie berichten von der faszinierenden Outdoor-Unternehmung im Winter in die Kälte, Einsamkeit und Weite nördlich des Polarkreises, aber auch vom Sommer, von Rentierherden und dem Leben der Samen.

Referent: Ute Jansen und Markus Frommlet

 

Alpe-Adria Radweg

Vortrag am:  01.04.2020

Harald Gerst und Walter Eiting sind vom 12.07. – 20.07.2017 den „Alpe-Adria-Radweg“ gefahren.

Zuerst ging es von Salzburg der Salzach entlang bis Schwarzach. Dann mit steilen Anstiegen ins Gasteiner Tal. Weiter hoch bis Bad-Gastein und dann mit dem Auto-Zug nach Mallnitz.

Abwärts nun der Möll und Drau entlang nach Villach. Weiter ging es über die Grenze nach Italien. Hier auf tollen Radwegen und durch etliche Tunnel nach Udine. Von hier leicht absteigend zu unserem Ziel „Grado“.

 

Referent: Harald Gerst und Walter Eiting

 

Mythos Westalpencross - mit dem Mountainbike ans Mittelmeer

Vortrag am:  06.05.2020

Mountainbiken boomt. Und zumindest einmal im Leben eine „Transalp“ bewältigt zu haben gilt als die Königsdisziplin. So haben sich in den Ostalpen wahre Transalp-Autobahnen ausgebildet, auf denen jedes Jahr tausende Biker unterwegs sind.

Ganz anders die Westalpen. Zwischen Genfer See und Mittelmeer versperren hohe Gebirgsriegel wie die Montblanc-Region den Weg, abgelegene Hochtäler ohne jede Infrastruktur fordern das Organisationstalent, spektakuläre Militärwege und schier endlose Singletrails sorgen für Hochgefühle.

Während ein typischer Ostalpencross an den Gardasee 6 Fahrtage bedeutet, sorgt bereits die Dauer des Westalpencross von mindestens zwei Wochen für den nötigen Respekt. Der

Vortrag berichtet davon, was eine sechsköpfige Gruppe der Sektion Schwaben im Juni 2019 auf gut 500 Kilometern und stattlichen 18.000 Höhenmetern an zehn Fahrtagen gemeinsam erlebt hat. Zusätzlich gibt es praktische Tipps, wie man lange Transalp-Touren plant und was man für eine erfolgreiche Durchführung beachten sollte. Auch wichtige Verhaltensregeln für Biker werden angesprochen, um das Spannungsverhältnis zu anderen Bergnutzern aktiv zu entschärfen und zu einem freundlichen Miteinander zu finden.

 

Referent: Joachim Vogel

 

Dolomiten Klettersteige- Rückblick

Vortrag am:  03.06.2020

Highlights vom Peitlerkofel bis zu den Tofanen

Referent: Siegfried Heinkele