BGBB21-0528 Pflege der Natura-2000-Wiesen, Reutlinger Alb
  28.05.2021 - 28.05.2021

Zum Erhalt der Artenvielfalt der Natura-2000-Wiesen auf der Schwäbischen Alb müssen vor der Mahd die Fruchtstände der giftigen Herbstzeitlosen entfernt werden. Geschieht dies nicht, wird das Heu als Futter wertlos und die Bewirtschaftung der Wiesenflächen damit unrentabel. Die Gruppe "Natur und Umwelt" der Sektion Schwaben hilft dem Bauer Werner Gumpper bei dieser Arbeit, die nur von Hand erledigt werden kann. 

Treffpunkt und genaue Zeit werden rechtzeitig bekannt gegeben. Keine Ausrüstung.

Organisation: Stefan Kronberger (Sektion) und Helmut Henschen

 

Gemeinschaftstour:
Telefonnummer:
Anmeldeschluss:
Anzahl der Teilnehmer:
Anmeldegebühr:
Helmut Henschen u. Stefan Kronberger (Sektion)
07034-61697 u. 0162-4093041
10.05.2021
min. 3 / max. 20
Keine
Ausrüstung:
Sonstige Ausrüstung:
Kondition:
Schwierigkeit:
Grundausrüstung
Keine
*
*

 

Für die Anmeldung zu einer Tour sind Teilnahmebedingungen zu beachten.

Die Klassifizierung der Touren auf Grund konditioneller und technischer Anforderungen erfolgte anhand der Schwierigkeitsbewertung für alpine Kurse und Touren der Sektion Schwaben.

Die für die jeweiligen Touren benötigte Ausrüstung finden Sie hier.

Zur Tour hier anmelden