16 | 10 | 2018

Alle Hände voll zu tun hatten die Betreuer des Kletterturms von der Sektion Schwaben des Deutschen Alpenvereins. Der Turm war vor allem beim Kletternachwuchs der Renner: „Das Interesse ist riesig. Viele wussten gar nicht, dass es in Böblingen ein Kletterangebot gibt. Die neue Kletterhalle Roccadion wird der Disziplin der Stadt sicher nochmal Auftrieb geben. Schließlich ist Klettern eine Sportart, die praktisch alle Muskeln fordert und unheimlich viel Spaß macht“, sagt Uli Niebler. In der Halle informierte die Bezirksgruppe Kreis Böblingen der Sektion Schwaben um den Vorsitzenden Siegfried Heinkele über das Tourenprogramm und clevere Tourenplanung mit dem Portal www.alpenvereinaktiv.com..

Alle Hände voll zu tun hatten die Betreuer des Kletterturms von der Sektion Schwaben des Deutschen Alpenvereins. Der Turm war vor allem beim Kletternachwuchs der Renner: „Das Interesse ist riesig. Viele wussten gar nicht, dass es in Böblingen ein Kletterangebot gibt. Die neue Kletterhalle Roccadion wird der Disziplin der Stadt sicher nochmal Auftrieb geben. Schließlich ist Klettern eine Sportart, die praktisch alle Muskeln fordert und unheimlich viel Spaß macht“, sagt Uli Niebler. In der Halle informierte die Bezirksgruppe Kreis Böblingen der Sektion Schwaben um den Vorsitzenden Siegfried Heinkele über das Tourenprogramm und clevere Tourenplanung mit dem Portal www.alpenvereinaktiv.com..