19 | 04 | 2019

Tourenberichte

In der Sommerausgabe 2013 von Abenteuer Alpen, einer Sonderveröffentlichung der Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung, erschien ein Artikel über unsere letzte Spanier-Ausfahrt. Den Artikel findet Ihr hier.

Appenzeller LandAm 16. und 17. Februar 2013 wanderte eine Gruppe von 13 Personen mit den Schneeschuhen im Appenzell. Am Samstag ging es im tiefen Schnee mit mühsamer Spurarbeit von Weissbad unter dem Säntis hindurch zur Chamhaldenhütte. Dort wurde übernachtet. Am Sonntag liefen wir dann bequem in ausgetretener Spur über den Kronberg zurück nach Weissbad.

Nicola hat das alles dokumentarisch auf ihren Bildern festgehalten - auch das nicht immer gute Wetter - und unter diesem Link abgelegt.

In der DAV Bezirksgruppe Kreis Böblingen gibt es seit einigen Jahren eine Gruppe Mountainbike Enthusiasten, die unter der Leitung von Joachim Vogel, DAV Fachübungsleiter Mountainbike, gemeinsam Touren fährt. Unter anderem steht jedes Jahr ein Mittelgebirge auf dem Programm: Schwarzwald (2009, Westweg), Pfälzer Wald (2010), Schwäbische Alb (2011), und 2012 nun die Vogesen. Hier der Bericht...

Der Rofan ist ein kleines Bergmassiv östlich des Achensees. Dort ist unser Standquartier die Erfurter Hütte (1831m), die wir mit der Seilbahn von Maurach am Aachensee erreichen. Das Gebiet bietet überraschend schroffe Berge, die von einem Teil der Teilnehmer durch Tagestouren auf das Dalfazer Joch (2233m), Hochiss (2299m), Rofanspitze (2259m), Haidacher Stellwand (2192m) und Ebner Joch (1957m) erschlossen werden.

Für den anderen Teil der Teilnehmer findet ein Klettersteigkurs am 5-Gipfel-Klettersteig statt, der 2010 im Rofangebirge eröffnet wurde. Begonnen wird am Übungsklettersteig (B/C), der nur 30min von der Hütte entfernt liegt. Danach werden der Klettersteig an der Seekarspitze und der an der Haidachstellwand bezwungen.

Nicola hat das alles dokumentarisch auf ihren Bildern festgehalten - auch das nicht immer gute Wetter - und unter diesem Link abgelegt.

Unser Mountainbike-Fachübungsleiter Joachim Vogel hatte für den 23./24.06.2012 eine etwas längere Radtour geplant. Hier der (Überlebens-) Bericht.

Zu Mittsommer findet in Norwegen die STYRKEPROVEN, einer der längsten und traditionsreichsten Radmarathons Europas statt. Die Ursprünge gehen auf die Militärs zurück, die im ersten Weltkrieg Informationen und Post per Rad (ohne Carbon, ohne Schaltung, dafür mit komplettem Marschgepäck) recht mühevoll auf dieser Strecke transportiert haben. 2012 war bereits die 43. Ausgabe und es soll tatsächlich Leute geben, die 40. Mal dabei waren - Respekt! Und ein paar Militärs in Uniform auf Drahteseln sind auch jedes Jahr dabei, die sich neben der Ehre auch einen Tag Sonderurlaub verdienen.