BGBB21-0411 Die Perlen des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald entdecken
  11.04.0021 - 11.04.0021

Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ist einer von sieben nach dem Bundesnaturschutzgesetz ausgeschriebenen Großschutzgebieten in Baden Württemberg. Diese umfassen überwiegend vom Menschen geprägte Kulturlandschaften, in denen spezifische Pflanzen und Tierarten wachsen und leben und in deren spezifischer Geologie sich Mythen und Geschichte eingegraben haben.

Mühlen, Klingen, Grotten und Schluchten prägen das Landschaftsbild des Schwäbisch-Fränkischen Wald und die Naturparkführerin Karin Sinner wird durch diese urtümliche Landschaft führen.

Die Anreise erfolgt über Schorndorf mit der S-Bahn und weiter mit der Schwäbischen Waldbahn bis Bahnhof Laufenmühle.

Der Rundweg benötigt etwa 5 Stunden und festes Schuhwerk ist für den oft feuchten und rutschigen Untergrund unerlässlich.

Ein Naturparkteller im Restaurant Molina des Erlebnisgartens  „Eins und Alles“ der Laufenmühle könnte einen gelungenen Abschluss bilden bis es mit dem Bähnle wieder zurück nach Schorndorf geht.

 

Gemeinschaftstour:
Telefonnummer:
Anmeldeschluss:
Anzahl der Teilnehmer:
Anmeldegebühr:
Karin Sinner u. Helmut Henschen
07034-61697 u. 0162-4093041
28.03.2021
min. 5 / max. 15
5 €
Ausrüstung:
Kondition:
Schwierigkeit:
Grundausrüstung
**
**

 

Für die Anmeldung zu einer Tour sind Teilnahmebedingungen zu beachten.

Die Klassifizierung der Touren auf Grund konditioneller und technischer Anforderungen erfolgte anhand der Schwierigkeitsbewertung für alpine Kurse und Touren der Sektion Schwaben.

Die für die jeweiligen Touren benötigte Ausrüstung finden Sie hier.

Zur Tour hier anmelden