BGBB20-0926:Nord-Schwarzwald: Alpines Feeling auf dem Karlsruher Grat
26.09.2020 - 26.09.2020

Schwere Rundwanderung, 10,2 km, 500 hm rauf und auch runter, 3,5 Std. Gehzeit, Trittsicherheit, feste Schuhwerk, Schwindelfreiheit und Bergerfahrung sind erforderlich.

Diese Panoramatour mit dem einzigen Klettersteig des Nord-Schwarzwaldes sollte sich kein DAV-ler entgehen lassen. Der Großteil des Weges ist als "Genießerpfad Karlsruher Grat" ausgeschildert.

Ab Start in Ottenhöfen geht es an den schönen Edelfrauengrab-Wasserfällen vorbei. Bei Herrenschrofen bereits der erste Panoramablick in Richtung des Grats und hinunter ins Gottschlägtal. Am Karlsruher Grat angekommen sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt. Anders als bei alpinen Klettersteigen ist diese ausgesetzte Partie nicht mit Drahtseilen oder ähnlichem gesichert. Die Kraxelei über den Grat entlang der "Kletterpartie"-Beschilderung lohnt sich allemal - die Aussicht von hier oben ist fantastisch.
Wanderheim Achern, tolle Aussichtsplattform am Brennte Schrofen. Runter und zurück nach Ottenhöfen.

Diese Tour wird nur bei trockenem Wetter durchgeführt.

Gemeinschaftstour:
Telefonnummer:
Anmeldeschluss:
Anzahl der Teilnehmer:
Anmeldegebühr:
Helmut Henschen
07034-61697
20.09.2020
min. 3 / max. 12
10 €
Ausrüstung:
Kondition:
Schwierigkeit:
Grundausrüstung
**
**

 

Für die Anmeldung zu einer Tour sind Teilnahmebedingungen zu beachten.

Die Klassifizierung der Touren auf Grund konditioneller und technischer Anforderungen erfolgte anhand der Schwierigkeitsbewertung für alpine Kurse und Touren der Sektion Schwaben.

Die für die jeweiligen Touren benötigte Ausrüstung finden Sie hier.

Zur Tour hier anmelden