BGBB19-0719A Die 1. Liga der Mountainbike-Trails – 2. Teil
  19.07.2019 - 23.07.2019

5 Tage. 5 Touren. 5 Mittelgebirge

Unzählige Trails wickeln und winden sich durch Deutschland, dem Land der Mittelgebirge. Von den „10 schönsten Singletrail-Touren“ haben wir letztes Jahr schon fünf an Fulda, im Harz, Erzgebirge, Zittauer Gebirge und Fränkischer Schweiz „abgerockt“. Dieses Jahr stehen mit dem Taunus, dem UNESCO-Geopark Vulkaneifel, dem Rheinischen Schiefergebirge und den beiden Naturparks Saar-Hunsrück und Pfälzer Wald nicht weniger attraktive Ziele auf dem Programm...

Freitag, 19.07.2019 Früh morgens laden wir unsere Bikes in einen Kleinbus und fahren über Karlsruhe und Frankfurt nach Oberursel am südlichen Rand des Hoch-Taunus. Dort warten die Trails am Großen Feldberg (825 m) und Altkönig (798 m) auf uns. Nach der Tour (ca. 30 km / 1.000 Hm) fahren wir mit dem Bus weiter nach Cochem an der Mosel. Unser Hotel dient uns als Standortquartier für die nächsten 3 Nächte.

Samstag, 20.07.2019 Heute liegen die Trails direkt vor unserer Haustüre... links und rechts der Mosel verstecken sie sich beinahe endlos im Wald. Nach Lust und Laune können wir die Tour verlängern... und verlängern... und verlängern... (42 km / 1.300 Hm, bei Bedarf erweiterbar bis 61 km / 2.100 Hm).

Sonntag, 21.07.2019 Der Hoch-Taunus und das Rheinische Schiefergebirge liegen hinter uns, die sagenumwobene Vulkaneifel liegt vor uns. Nach einem kurzen Transfer erreichen wir unseren Startpunkt bei Immerath, wo wir uns auf der „Fünf-Maare-Tour“ durch urzeitliche, tertiäre Vulkan-Landschaften bewegen (ca. 45 km / 1.100 Hm). Nach der Tour geht’s zurück ins Hotel in Cochem.

Montag, 21.07.2019 Morgens geht die Fahrt nach Süden, wo wir in Thalfang den Startpunkt unserer vierten Singletrail-Tour erreichen. Rund um den Erbeskopf, mit 816 die höchste Erhebung des Naturparks Saar-Hunsrück, rocken wir die Trails (ca. 66 km / 1.500 Hm). Nach der Tour fahren wir zum Hotel nahe Pirmasens.

Dienstag, 22.07.2019 Quasi auf dem Heimweg liegt der letzte Leckerbissen unserer 5-Tages-Rundreise... und noch einmal geht es von der Hoteltür direkt auf den Trail. Die von Einheimischen „Walthari“-Runde genannte Tour wartet mit einem Singletrail-Anteil von gefühlten 60 Prozent auf. Klar, dass „mehr als die Hälfte“ Trails sowohl bergab als auch bergauf bedeuten... (38 km / 1.000 Hm).

Nach der Tour geht es über Landau und Karlsruhe zurück nach Böblingen.

Führungstour:
Telefonnummer:
Anmeldeschluss:
Anzahl der Teilnehmer:
Anmeldegebühr:
Joachim Vogel
07031 72660
01.06.2019
min. 4 / max. 7
55 €
Sonstige Ausrüstung:
Kondition:
Schwierigkeit:
Ausrüstungsliste Mountainbike
***
***

 

Für die Anmeldung zu einer Tour sind Teilnahmebedingungen zu beachten.

Die Klassifizierung der Touren auf Grund konditioneller und technischer Anforderungen erfolgte anhand der Schwierigkeitsbewertung für alpine Kurse und Touren der Sektion Schwaben.

Die für die jeweiligen Touren benötigte Ausrüstung finden Sie hier.

Zur Tour hier anmelden